Mohn-Kaffeekranz (Hefeteig)

Veröffentlicht am 24. Januar 2021 um 20:59

Ihr habt gerufen - ich habe gehört - hier meine Antwort:

Ein Kaffeekranz mit Mohn-Mandel-Apfelfüllung!

Genauso spektakulär wie er aussieht, schmeckt er auch.
Der Trick ist der schwere Hefeteig und die Äpfel. Letzteres gibt zusätzliche Feuchtigkeit an den Teig und die Füllung ab - und das noch zwei Tage später (vorausgesetzt der Kuchen wird luftdicht, trocken und kühl aufbewahrt).

Für die Füllung verwende ich fertigen "Backmohn", weil es mir einfach einen Arbeitsschritt erleichtert. Gerne kann hier auch Mohn selbst gedünstet und gemahlen werden. Genauso nutze ich keine extra Süße für die Füllung. Hier kann nach Belieben und Geschmack gesüßt werden.

 

Eine willkommene Abwechsulung zur sahnigen Torte.

 

Kurze Rede - kurzer Sinn: hier das Rezept!

 

Viel Spaß beim Backen, verlinkt mich immer wieder gerne auf Instagram (Kellys-Kitchen) auf euren Kreationen!


Mohn-Kaffeekranz
(1 Kranz / 16 Personen)

Zubereitungszeit insgesamt:2,5 Stunden
davon Arbeitszeit:50 Minuten
Schwierigkeit: hier ist Fingerspitzengefühl gefragt

 

  • 600g Mehl Type 550 in eine Schüssel sieben und eine Kuhle in der Mitte vom Mehl bilden.
  • 50 g Hefe, frisch in die Mehlkuhle hineinbröseln.
  • 50 ml lauwarme Milch und
  • 15 g Zucker zur Hefe geben und mit einem Holzlöffel vorsichtig die Hefe in der Milch auflösen. Den Vorteig, abgedeckt, an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Wenn der Teig Blasen bildet, kannst Du weiter machen.
  • 200 ml lauwarme Milch     
  • 135 g Zucker
  • 8 g (1 Pck.) Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei (M)
  • 1 Eigelb (M)
  • 150 g weiche Butter zum Vorteig geben und mind. 5 Minuten den gesamten Teig kneten.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung für den Kranz herstellen:
  • 100 g Butter in einem Topf schmelzen.
  • 150 g gehobelte Mandeln zur Butter in den Topf geben und bei mittlerer Hitze die Mandeln bräunen.                 
  • 750 g fertiger „Backmohn“ und
  • 1 TL Vanilleextrakt zu den Mandeln geben und vermengen.
  • 250 g (3) Äpfel waschen, putzen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Äpfel in die Mohnmasse geben und alles gründlich vermengen. (Wer mag kann die Masse noch zusätzlich süßen.)
  • Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Hefeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  • Die Mohnmasse auf den Teig gleichmäßig verstreichen.
  • Nun die lange Seite vom Teig fest aufrollen.
  • Die entstandene Rolle auf ein Stück Backpapier legen und längst in der Mitte komplett durchschneiden. Die beiden Hälften umeinander drehen und einen Kreis formen.
  • Das Backpapier, samt Kranz auf ein Backblech legen und in die unterste Schiene vom Backofen schieben.
  • Den Kranz 60-70 Minuten abbacken. Sollte der Kranz nach 40 Minuten schon sehr braun sein, dann ein Stück Backpapier, für den Rest der Zeit, oben auf den Kranz legen.
  • Den Kranz auskühlen lassen und mit Zuckerguss verzieren. Nach Geschmack kann der Kranz auch mit einer dünnen Schicht Aprikosen Konfitüre überzogen werden und mit Mandelblättern verziert werden.
  • Fest und luftdicht eingepackt, hält sich der Kranz, an einem kühlen Ort, zwei Tage.
Mohn Kaffeekranz Mit Bild
PDF – 161,9 KB 47 Downloads
Mohn Kaffeekranz Ohne Bild
PDF – 125,2 KB 48 Downloads
Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

« 

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.