Pekanuss Kekse mit Ahornsirup Füllung

Veröffentlicht am 30. Oktober 2020 um 22:04

Eine Sünde diese Kekse! Meine absoluten lieblings Kekse momentan. Eine Mischung aus süß und salzig, dazu die Pekanuss... ich schmelze dahin. :D

Das gibt mir ein pures Herbst-Gefühl <3

 

Und hier kommt das Rezept:

Druckversion, wie immer unten auf der Seite

  • Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • 180 g Pekanüsse in der Küchenmaschine fein mahlen und mit
  • 150 g weicher Butter und
  • 360 g Mehl Type 405 und
  • 60 g Zucker und
  • ¾ TL Salz und
  • 1 Ei (M) zu einem Mürbeteig vermengen.
  • Eine Flache Kugel formen und den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen und die Kekse ausstechen ohne das Loch in der Mitte. Dafür die Kekse erst auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen (Die Kekse laufen nicht auseinander und brauchen deswegen keinen großen Abstand zueinander auf dem Blech) und jeden zweiten Keks in der Mitte nochmal ausstechen, um so den oberen Teil zu erhalten.
  • Die noch rohen Kekse für 5 bis 8 Minuten abbacken. (Wichtig ist, dass die Kekse nicht braun werden, damit sie am Ende nicht knüppel-hart werden.)

Für die Ahornsirup-Füllung:

  • 120 g weiche Butter mit dem Handmixer schaumig schlagen, bis sie weiß wird.
  • 200 g Puderzucker auf die Butter sieben und verquirlen.
  • 4 EL Ahornsirup unter die Masse rühren und die abgekühlten Kekse damit füllen.

 

-> Die Mengenangaben für die Füllung sind für alle die es gerne süß mögen, sonst reicht auch die Hälfte vom Rezept, und die Kekse werden nur dünn bestrichen. Schmeckt genauso gut!
-> Wer mag, kann die gefüllten Kekse noch  mit geschmolzener Schokolade verzieren.   

 

Viel Spaß beim nachbacken und schlemmen

Kelly        

Pekanuss Kekse Mit Ahornsirup Fullung Mit Bild
PDF – 219.0 KB 28 Downloads
Pekanuss Kekse Mit Ahornsirup Fullung Ohne Bild
PDF – 160.9 KB 30 Downloads
Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.